Erneuerbare Energien in Zahlen

Erneuerbare Energien in Zahlen

In diesem Bereich stellt Ihnen das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aktuelle Daten, Statistiken und Informationen zu erneuerbaren Energien bereit.

Logo der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien - Statistik (AGEE-Stat), Quelle: AGEE-Stat

Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik (AGEE-Stat) ist ein unabhängiges Fachgremium und arbeitet seit Februar 2004. Eingerichtet wurde es vom Bundesumweltministerium im Einvernehmen mit dem Bundeswirtschaftsministerium und dem Bundeslandwirtschaftsministerium, um Statistik und Daten der erneuerbaren Energien auf eine umfassende, aktuelle und abgestimmte Basis zu stellen.

Lupe und Zahlen, Quelle: iStockphoto.com/leminuit

Die erneuerbaren Energien in Deutschland haben sich in den vergangenen Jahren weiter entwickelt und sind auf dem Weg eine wichtige Säule unserer Energieversorgung zu werden. Diese Entwicklung wird in den Zeitreihen ab dem Jahr 1990 dargestellt. Die Daten in den Zeitreihen werden fortlaufend aktualisiert.

Hand mit Stift zeichnet eine aufwärtsgerichtete Linie, Quelle: istockphoto.com/delihayat

Die Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien Statistik (AGEE Stat), die im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Bilanz der erneuerbaren Energien erarbeitet, hat die ersten vorläufigen Daten zur Entwicklung der erneuerbaren Energien für das Jahr 2015 ermittelt.

Team beratschlagt sich, Windradmodelle im Vordergrund, Quelle: BMWi/Maria Parussel

Das Umweltbundesamt erstellt seit 2007 im Auftrag des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) die Emissionsbilanzierung erneuerbarer Energieträger für die Energiesektoren Strom, Wärme und Verkehr.

Arbeiter entgratet, Quelle: BMWi/Maria Parussel

Der Ausbau der erneuerbaren Energien und der Betrieb von Anlagen im Strom-, Wärme und Verkehrssektor bieten vielen Menschen Arbeit. Die Fragen, wie viele Beschäftigte tatsächlich in der Branche der erneuerbaren Energien arbeiten und ob durch die Energiewende Arbeitsplätze geschaffen oder abgebaut werden, sind Gegenstand vieler wissenschaftlicher Studien.