Bericht

Bundesbericht Energieforschung 2017

Forschungsförderung für die Energiewende

Stand: 30.03.2017
Cover der Publikation Bundesbericht Energieforschung 2017

Der Bundesbericht Energieforschung 2017 gibt einen ausführlichen Überblick über die Förderpolitik der Bundesregierung in der Energieforschung und fasst Fördermittel der Bundesländer und der EU-Forschungspolitik im Energiebereich zusammen. Er stellt in Texten und Grafiken die Fortschritte und aktuellen Entwicklungen in der Forschungsförderung sowohl des 6. Energieforschungsprogramms als auch der anderen Förderaktivitäten im Bereich der Energieforschung der Bundesregierung sowie der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren dar.

So hat die Bundesregierung 2016 rund 876 Millionen Euro für die Forschung, Entwicklung und Demonstration moderner Technologien für die Energiewende aufgewendet. Damit ist das Fördervolumen im Vergleich zum Vorjahr erneut gestiegen. Der größte Anteil der Mittel, rund drei Viertel, wurde in Forschung zu erneuerbaren Energien und Energieeffizienz investiert. Das verdeutlicht den hohen Stellenwert von Innovationen für die erfolgreiche Transformation des Energiesystems.

Weiterführende Informationen