Bericht

Erneuerbare Energien in Zahlen

Nationale und internationale Entwicklung im Jahr 2014

Stand: 01.08.2015
Cover für den Jahresbericht "Erneuerbare Energien in Zahlen 2014"

Der Ausbau der erneuerbaren Energien ist eine zentrale Säule der Energiewende. Die Entwicklung ist positiv: 2014 deckten regenerative Energiequellen bereits mehr als 27 Prozent des Bruttostromverbrauchs in Deutschland.

Um den erreichten Fortschritt beim weiteren Ausbau zu erfassen und einen breiten Überblick über die Entwicklung der Erneuerbaren in Deutschland, Europa und der Welt zu geben, liefert diese Broschüre umfangreiche Daten und Statistiken. Sie wurden von der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik erstellt. Auf Vorschlag der Arbeitsgruppe Erneuerbare Energien-Statistik wird der Anteil der aus erneuerbaren Energien bereitgestellten Wärme am gesamten Endenergieverbrauch für Wärme für die zurück liegenden Jahre korrigiert. Gründe sind eine Vervollständigung der Erfassung des Holzeinsatzes sowie eine Anpassung der Berechnungsmethodik an internationale Berichtspflichten.

Damit ergibt sich für das Jahr 2014 ein Anteil der aus erneuerbaren Energien bereitgestellten Wärme am gesamten Endenergieverbrauch für Wärme von 12,2 Prozent.

Die Broschüre kann hier bestellt werden.