Forschungsvorhaben "Weiterentwicklung des EEG 2014 im Hinblick auf die Kosten industrieller Verbraucher" - Teilbericht Stromeffizienzbenchmark

Studie im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie

Stand: 01.11.2016
Cover der Publikation Eigenversorgung

Die Umweltschutz- und Energiebeihilfeleitlinien (UEBLL) der EU-Kommission geben vor, dass zur Berechnung der Stromkostenintensität in der Besonderen Ausgleichsregelung (BesAR) aufgrund der Schwellenwertproblematik Standardstromverbräuche herangezogen werden. Die vorliegende Studie beleuchtet unterschiedliche Optionen zur Behebung der Schwellenwertproblematik und zur Anwendung von Effizienzbenchmarks in der Besonderen Ausgleichsregelung.